Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Web-Site anzumelden:


Passwort vergessen?

 

  

Neuigkeiten

  

   

Liebe Bauernkiste-Kunden, 

eine Expertin für die Regelung des Darms spricht in einem Interview über Appetit. Eine recht komplexe Angelegenheit, weil einerseits das Nahrungsmittel(über)angebot Gelüste weckt, die ursprünglich nicht in uns angelegt sind. Und andererseits an Essen auch Emotionen und Erinnerungen gekoppelt sind, was sehr gut und sinnvoll ist, von Marketingstrategen allerdings schamlos ausgenützt wird und sich in überzuckerten, übermäßig fetthaltigen Lebensmitteln niederschlägt. 

Dennoch, hätten wir keinen Appetit, würden wir ja verhungern. So sollten wir sehr wohl darauf hören, wonach unser Körper verlangt. Die Expertin: "Wenn man Lust auf etwas hat, das am Baum wächst oder aus der Erde kommt, ist das fast immer verlässlich. Aber unser Appetit kann nur mit dem arbeiten, was er kennt. Wenn wir nie frische Rote Bete essen, kann der Körper auch nicht darauf kommen, dass er sie gut gebrauchen könnte. […] Wenn wir den Appetit besser verstehen und vor Fallen schützen, kann der Appetit nicht nur ein verlässlicher, sondern sogar ein genialer Ratgeber sein." In der Bauernkiste gibt es - neben Roten Rüben - diesbezüglich viel Lernmaterial. 

Unsere Empfehlungen für die kommende Woche (KW 47):

  • Zwei Wochen lang gibt es wieder Bio-Hendln und Bio-Putenmischpakete von Alexander Schaber aus Fulpmes. Sie könnten mal "Hühnerpfanne mit Sprossen" aus unserer Rezeptsammlung probieren, denn nicht nur die Hendln kommen aus einem Bio-Betrieb, sondern auch Tonis Sprossengarten ziert ab Dezember das offizielle Bio-Siegel.    
     

  • Unser Lager an Bio-Öl-und Hülsenfrüchten vom Biohof Kettler ist wieder gefüllt mit Leinsamen, Linsen, Popcornmais, Sonnenblumenkerne und Wachtelbohnen von feinster Qualität.   

  • Der Familienbetrieb von Walter Laibacher aus dem steirischen Stubenberg erfreut uns wieder einmal mit herrlich fruchtigem Nektar aus Pfirsichen und Bio-Birnen.    


Wir suchen
für die Bauernkiste-Zustellung für Donnerstagabend eine(n) Fahrer(in) für den Raum Stubaital (wöchentlich) und Matrei, Steinach, Trins (14-tätig) auf selbständiger Basis - idealerweise mit eigenem (Kühl)Auto.

Falls Sie jemanden kennen oder selbst Interesse haben, freuen wir uns über Rückmeldungen an Margit Robin, Tel. 05238/88 1 88, bestellung@bauernkiste.at


***  


Mit herzlichen Grüßen
Ihre Bauernkistler


Das Bauernkiste-Kochbuch "Gutes Essen, gutes Leben", erschienen anlässlich 20 erfolgreiche Jahre Bauernkiste. Alle weiteren Infos finden Sie hier.


-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Unser Bestellbüro steht Ihnen immer zur Verfügung am

Montag, von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 19 Uhr

Margit Robin, Tel: 05238/88188, Fax: 05238/88188-4
E-Mail: bestellung[at]bauernkiste[dot]at

 

ZUSTELLGEBIET der Bauernkiste KARWENDEL:
von Inzing bis Schwaz und Innsbruck West

Wichtige Information: Aus logistischen Gründen können das Oberländer Brot von Peter Zangerl (Tiroggl, Buttermilchbrot, Gerstenvollkornbrot, Vinschgerl) und die Oberländer Säfte von Familie Kathrein nur mehr zwei Wochen pro Monat geliefert werden. Bitte planen Sie das bei ihren Bestellungen ein!